Vom Pazifik über das Rückgrat des Teufels in die Sierra Gorda Teil 4

Die Zaubergärten des Sir Edward James, viele Fotos dieser fantastischen Anlage!

Toefli-Mike

Nach all den Überraschungen in voller Natur stand auf unserem nächsten Etappenziel Kultur auf dem Programm.

Auf einer herrlichen kurvenreichen Strecke durch üppige, subtropische Landschaft motorten wir nach Xilitla, ein Landkreis in der Huasteca gelegen. Es war ein Brite, Sir Edward James , dessen Exzentrik hier einen Zaubergarten schuf, der wohl einzigartig ist: Las Pozas de Xilitla.

Eingang zu den Pozas de Xilitla

Sir Edward war Kunstsammler, Mäzen, Landschaftskünstler und Mulitmillionär aber auch einer der frühen Förderer des Surrealismus. Seine Mittel und Fähigkeiten liessen ihn in Xilitla eine surreale Betonwelt erschaffen: eigentlich begann er mit einem grandiosen Orchideen-Garten jedoch zerstörte eine Frostperiode seine gärtnerischen Ambitionen. Also liess er die Pflanzen und Blüten aus Beton nachbilden!

Las Pozas de Xilitla, Blumen-Skulptur

Während der nächsten 20 Jahre schuf er sich seinen Garten Eden mit Bäumen, Blumen, Wasserspielen und Skulpturen aus Beton. Als er 1984 starb war seine versteinerte Fantasiewelt noch nicht fertig gestellt, die Bauarbeiten wurden gestoppt und die subtropische Pflanzenwelt trug auf…

Ursprünglichen Post anzeigen 233 weitere Wörter

Advertisements
von Vallartina Veröffentlicht in Mexiko

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s