Seid Ihr bereit?

 

Morgen soll es also passieren: wir werden untergehen! Na gut, so was bekommt man nicht alle Tage, deshalb habe ich also Vorbereitungen getroffen:

Der Kühlschrank ist voll, Kuchen gebacken, Mandeln geröstet, Schokotrüffel gerollt, Evakuierungskoffer ist bereit. Friseurtermin mit Mani- und Pediküre steht gleich an, schliesslich will ich in Glanz und Glamour untergehen!

Wer gerade in Cancún urlaubt, wird mit solchen Tanzaufführungen in den Weltuntergang hinein begleitet werden, Buffet inklusive.

Unsereiner muss selbst für Stimmung sorgen, also habe ich mal diese Musik der Maya ausgesucht.

Bin noch am Überlegen, ob vielleicht auch ein antikes Essen, wie z.B. Suppe von Tagetesblüten auf den Menueplan sollte, ein Pfund Tomaten hätte ich vorrätig, eine Zwiebel ebenso wie ein, zwei Zehen Knoblauch und Salz, die kleingeschnitten im Topf angeröstet werden, dann gibt man Wasser oder Hühnerbrühe dazu, lässt  es kurz kochen und anschliessend die Blütenblätter von 12 Tagetes, die Pflanze des Todes! Achwas, so pessimistisch will ich dann doch nicht sein.

Tja, was wird morgen passieren? Gar nix wird passieren, ausser dass die Kassen in Cancun und rund um Chichén Itzá freudigst  klingeln werden!

 

Aber, was wäre wenn? Treffen wir Bloggers uns dann wieder? In welcher Plattform des Inframundos?

 

Am 23. 12.2012 mache ich übrigens  eine  „Day-After-Party“  – denn wer kann schliesslich an einem einzigen Weltuntergang so viel Zeugs essen wie ich gebacken, gekocht und gebunkert habe?! Wer also nicht untergegangen ist sei herzlichst eingeladen zumindest virtuell mit zu feiern! Prost!

Was steht bei Euch so auf dem Programm?

 

Für Freunde de Maya-Kultur: Ab 23.12.2012 gibt es ein  Video-Marathon der Universität INAH über  Maya Traditionen und Kultur:  http://www.trecebaktun.inah.gob.mx/maraton-de-videos

 

 

 

Advertisements

12 Kommentare zu “Seid Ihr bereit?

  1. Sollen die Kassen ruhig klingeln 😉 Und ob ich bei deiner virtuellen Schlemmerei dabei bin. Was glaubst du?
    Und ich sitze fleißig an meinem Schreibtisch. Ist doch klar. Immer im Einsatz *hüstel*

    • Die in Down-Under hätten eigentlich mit die ersten Untergeher sein können, rein mal Uhrzeitmässig betrachtet. Aber wer weiss, Es soll da ja die Insel der Apocalypse vor Chiles Küste geben…..dann würden die Aussis erst morgen untergehen ?¿?¿
      LG nach Venezuela

  2. Ich werde mir am späteren Morgen zuallererst ein sehr opulentes Frühstück zubereiten, und zelebrieren, quasi als Henkersmahlzeit. Und mich dann vor meinen schönen, riesengroßen Fernseher fletzen, um in Dolby Surround und HD jede Sekunde des Weltuntergangs mitverfolgen zu können. Mein Laptop wird dann natürlich auch auf Volltouren schnurren, damit ich jederzeit vom Großereignis bloggend berichten kann. :mrgreen: Für den Fall, dass die Welt nicht untergehen sollte, habe ich heute Nachmittag noch sehr intensiv eingekauft – alle Vorräte sind aufgefüllt, der Kühlschrank ebenfalls zum Bersten voll. 😉
    ♥liche Grüße!

    • So wie es scheint, wolltest Du schlimmstenfalls der Völlerei fröhnend untergehen? 😆
      Sieht so aus, dass wir beide „harte“ Tage vor uns haben (bis die Kühlschränke wieder aufnahmefähig sind…)
      Lass es Dir gutgehen!

    • Naja, wäre ja nicht zu verachten, bei einer schlagartigen Eiszeit warme Füsse zu behalten! Kannst Du mal etwas in den Vulkan hinein horchen, vielleicht grummelt er doch und verspätet sich nur….
      Schöne Tage auf Deiner Insel!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s