Umzingelt

 

 

So, nun sind sie also alle da, die mehr als 500 Wirtschaftsexperten, Präsidenten und Ministerpräsidenten einiger Staaten und auch ein Prinz, nämlich der Haakon aus Norwegen.  Und Armeen von Sicherheitsleuten, Polizei und Militär zum Schutz derselben.

Beim  World Economic Forum (http://www.weforum.org/) in Puerto Vallarta werden sie beraten und debattieren, unser aller wirtschaftliche Zukunft in die richtigen Bahnen lenken, ganz besonders die wirtschaftlich Ausrichtung der aufstrebenden Lateinamerikanischen Staaten.

Und wenn sie ausreichend beraten, geregelt und dirigiert haben, fahren sie mit enormen Sicherheitskonvois in die schönen und schicken Hotels an der Küste Nuevo Vallartas, den Verkehrsfluss  niederbremsend, ein Heer an Security- und Body Guards auf Trab haltend. Selbstredend wird man den neuen Malecon im Gruppen besuchen, Cocktail am Zocalo, und die Anwohner der Altstadtstrassen werden wieder wie so oft in letzter Zeit, stundenweise  in einer Fussgängerzone wohnen, bedingt durch Totalsperrung der wichtigsten (und einzigen) zwei Durchgangsstrassen. Ist doch auch schön!

Sie werden Mails und Faxe um die halbe Welt schicken, unser Puerto wird direkt im Licht der  economisch-interessierten Weltöffentlichkeit stehen

und ich habe mal wieder  Internetflattern: mal gehts, mal nicht, und wenn’s geht, dann verdammt langsam !

Nichts gegen Kongresse von Herzchirurgen, Orthopäden, Tourismusveranstaltern und Wirtschaftsweisen, aber  muss man uns deswegen den virtuellen Saft abzapfen???

Nun ja, vielleicht ist auch der Empfang schlecht, denn, wie schrieb die Zeitung  El Informador gerade:

…Puerto Vallarta wachte heute auf und sah sich in einen Bunker verwandelt…

 

Advertisements

11 Kommentare zu “Umzingelt

  1. eines habe ich gelernt, bei solchen anlässen, nie durch die stadt fahren, siehe tiangis; nur libramento benutzen, und das internet ist immer soso in vallarta, aber nicht nur dort, hier in puebla sind diese probleme auch so, ich hoffe seit monaten auf megacable, weil telmex in dieses fracc. nicht geht, warum ,keine ahnung, und axtel( sateliten empfang) ist sehr, sehr stressig, d.h. hotline immer parat. von 2mb, da träume ich. aber man wird geduldig in mexico, viva mexico!!!

  2. Na, das ist doch doll! Und wenn ihnen die lateinamerikanischen Staaten so sehr am Herzen liegen, werden wir uns bald vor Fortschritt kaum noch retten koennen! 😀
    Viel Glueck mit dem Internet…! Hier hapert’s auch staendig damit, aber da sind sicherlich die vielen Badeurlauber schuld, die alle ihre FB Statusmeldungen aktualisieren muessen. Liebe Gruesse vom anderen Ende!

    • Ob Prinzessin mit ist, weiss ich nicht. Die beiden haben ja erst vor ein paar Wochen hier geurlaubt. Ganz geheim, natürlich wg. Paparazzi und neugierigen Bloggerinnen und so….
      Mal sehen, ob mein gerade neu installiertes Modem und die Schmipftirade helfen, meinen Web-Zugang flott aufrecht zu halten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s