Johnny und Albert

Gestern im Paradise Village Golf and Country Club Zoo:

(Klicken für Vergrösserung)

Hallo! Hier bin ich...!

Genauso weiter machen!

So ist es gut!

Hey, ich will auch mal!

...und das Bäuchlein nicht vergessen!

Die beiden Bengalischen Tiger-Zwillinge  heissen Johnny und Albert. Sie wurden am 1. November d.J. im Zoo des Paradise Village Golf and Country Clubs geboren. Insgesamt wurden dort 78 bengalische Tiger seit 1996 geboren.

Advertisements

31 Kommentare zu “Johnny und Albert

  1. Ach Gottchen sind die niedlich. Leider bleiben sie nicht so.

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie frohe Weihnachten ( ihr feiert doch Weihnachten, oder?) und ein gesundes neues Jahr.
    Vielen Dankl auch für Deine lieben, aufbauenden Kommentare als ich in Nepal unterwegs war.

    Liebe Grüße Basundhara

    • Würden sie klein bleiben, ich fürchte in meinem Haus würde schon einer rumlaufen!
      Wir werden diese ganzen Weihnachts- und Neujahrs-Feiern relativ ruhig angehen lassen. Der 24.12. spielt hier keine grosse Rolle, Geschenke, grosses Essen und Messe gibt es am 25.12.
      Bist Du schon wieder aus Nepal gut zurück?
      Hatte die letzten 6 Wochen leider nur wenig Zeit (seit Anfang November laufend Besuch von Freunden aus der alten Heimat), werde Dich und die anderen Blog-Freunde aber ausgiebig während der nächsten Tage besuchen.
      Schöne Festtage!!!

  2. Ach, wie niiiiiiedlich! Ich bin ja sowas von hin und weg! Hach…..soo knuddelig schauen die aus! Die beiden Jungs sind ja schon richtige Charmeure, echt. Ich bin sicher, aus denen werden mal richtige Tiger-Womenizer. Yeah.

  3. Hmmm…kann man daraus einen Wintermantel machen¿ Einstmals, falls grösser¿¿
    Naja, es sei mir als Zyniker gestattet, denn auch Spötter müssen sterben.
    Ich dachte immer, zwei Tiger heissen Roy und Siegfried, sind Albinos und leben in Rosenheim, bei Las Vegas. Manchmal werden sie gebissen. Dann könnte Westerwelle vielleicht auf der Bühne aushelfen.
    Nagut, Friede auf Pferden und dem Menschen Erdäpfel statt Pferdeäpfel.
    Frohe Feste!

    • Hoffe, dass Johnny und Albert die Karriere als Wintermantel einer tattrigen Tussi erspart bleibt!
      Und Westiwelli darf gerne unterm heimatlichen Himmel bleiben….
      😉
      Dir auch gute Tage!
      Gruss nach Buenos Aires.

  4. Guten Morgen! Nein, ich werde nicht beschallt!
    Sag mal, wie süß sind die zwei Herzensbrecher denn? Ist ja gar nicht zu fassen. Bist du diejenige, die sie krault auf dem Bild? Und wie der zweite Tiggerpops da auf dem Rücken liegt. … Da setzt bei mir alles aus. Echt.
    Liebe Grüße zu dir und hab einen schönen Tag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s