Vorweihnachtlicher Lagebericht

Meine lieben Freunde der Jalapeña! Ich gestehe lieber gleich vorneweg: am Chilli-Cilli-Cookout konnte ich nicht teilnehmen. Nicht, dass  Ihr glaubt, ich hätte auch nur irgendeine Angst vor Schärfe, qué va! Nöö! Ganz und gar nicht! Kommen wir auf den Punkt. 2  Tage  vor dem  Härtetest wg. Chilli-Cook-OutSpektakel erhielt ich die Einladung zu einem Super-Turnier im El Tigre Golf and Country Club in Nuevo Vallarta. Final-Runde eines grossen mexikanischen Golfturniers, welches sich über das ganze Jahr hinweg in vielen Bundesländern Mexikos hinweg zieht. Als Geladene Gäste konnten Don Vallartino und ich zwar nicht um den Turniersieg, trotzdem um die Sonderprämien spielen.

Vector Golf Torneo El Tigre Golf

Und so spielten wir munter drauf los, auch bei der Challenge an einem der Par 3: ein Cadillac Coupé für ein Hole-in-one gab’s da zu gewinnen. Don Vallartino  gewann zwar dieses Loch, aber nur als Nearest to the Pin.  EinskommazwoMeter fehlten um genau diesen  Cadillac Coupé als Siegprämie nach Hause zu fahren:

In der ganzen Bucht starteten, wie in ganz Mexiko, die Pilgerzüge zu Ehren von María Guadalupe. Wie jedes Jahr werden allabendlich wichtige Durchgangsstrassen im Puerto für den Verkehr gesperrt, an jeder Ecke stehen Tische mit Essen und Getränken für die Pilger. Wie jedes Jahr bilden sich allabendlich enorme Staus und so mancher  Autofahrer flucht reichlich unchristlich

Peregrinos PV

.

Iglesia María Guadalupe

Peregrinos in Puerto Vallarta

Puerto Vallarta feiert heute seinen 160. Geburtstag.  Hat die Stadtverwaltung diesen Termin verschlafen? Keine extra Feiern zu diesem Anlass! Aber vielleicht warf der Kämmerer auch nur einen weiteren besorgten Blick in die Haushaltskasse und entschied, dass der heutige Abschluss der Pilgerzüge mit Messe bis Mitternacht und grossem Feuerwerk auch für den Stadt-Geburtstag herhalten kann.

Willst Du Bürgermeister oder Gouverneur werden, musst du reiten können!

Cabalgada de la Bahía

Der Landkreis Bahía de Banderas feierte  seinen 22. Geburtstag.  Alle Prominenz kam hoch zu Pferd, Charrería-Outfit war Pflicht! Kaum zu glauben, was hier in dieser schönen Gegend aus Schwemmland entstanden ist: Hervorragende Hotels, Freizeitanlagen, Villen-Viertel, Golfplätze.

 

 

Aufrüsten für  die Posadas!

Ab dem 16. bis zum 24. Dezember wird der Geldbeutel vieler Haushalte wieder arg strapaziert werden, wenn vor der Haustür erschallt „En el nombre del cielo…“ Die traditionellen Posadas stellen die Herbergssuche von Maria und Josef nach, ihre Suche nach einer Unterkunft. 9 Tage dauern diese Feiern, je 1 Tag für jeden Monat der Schwangerschaft Marias. Ganze Familien oder Gruppen ziehen als „arme Herbergssuchende“ zum Haus von Bekannten oder Nachbarn, Kerzen in der Hand singen sie „Im Namen des Himmels, wir bitten um Unterkunft, denn sie kann nicht mehr gehen, meine liebe Frau, seid nicht unmenschlich, gewährt uns Gnade, damit der König des Himmels Euch belohne…..“

Und natürlich wird „Unterkunft“ in Form von Bewirtung gewährt. Und die kann bescheiden aber herzlich, doch auch von feinsten Party-Service der Stadt für ein paar Tausend Euros ausstaffiert worden sein.

Früh gerüstet erspart Stress, so dachte ich mir und hängte schon mal probehalber meine Piñata in der Verandah auf. Schliesslich gibt es ja Pre-Posadas und Post-Posadas auch…ganz inoffiziell, natürlich!

mi piñata by Vallartina

Advertisements

15 Kommentare zu “Vorweihnachtlicher Lagebericht

  1. danke für die info bez. posadas, da aber wohnhaft in einem fracc. werden die mir erspart bleiben, es ist herrlich bei nächtlichen temperaturen von pv zu schlafen, ( nach 3 wochen puebla),eine frage trotzdem: wo gibt es einen weihnachtsbaum oder so ähnliches in pv

      • ich habe die rechnung bez. posadas ohne den wirt,bzw. community gemacht, sie laufen auch bei uns heute beginnend. danke für die info wegen weihnachtsbaum, habe den coca cola weihnachtsbaum auch gesehen.

  2. Ganz schön was los da drüben, in der Vorweihnachtszeit. Und das bei der Hitze!
    Diese Besuche finde ich Klasse. Und Deine Pinata auch! Viel Spaß beim Pre- Feiern!

    • Zum Glück hat die grosse Hitze sich in super angenehme Temperaturen gewandelt. Tagsüber 27, 28 und bis knapp Mitternacht um 23 Grad. Uns gefällt die piñata auch, so haben wir beschlossen, sie noch ein wenig schaukeln zu lassen.
      Wir feiern pre- life- und post! 😉

  3. Man man man…das wäre natürlich eine tolle Überraschung gewesen, das Auto zu gewinnen! Ich habe Spielpause. Hier geht im Moment überhaupt nichts auf der noch grünen Wiese. Indoor könnten wir noch spielen, aber das sind knapp 80 km zu fahren und dazu fehlt mir im Moment echt die Zeit. Schade *schnüff*
    Die Bilder sind wieder einmal klasse und dein Bericht so, als wäre man dabei!

    Viele liebe Abendgrüße!

    • Kannst Dir vorstellen, dass jeder Spieler scharf auf diese Kutsche war. Leider wurde sie nicht gewonnen. Vor drei Wochen ging allerdings ein Exemplar bei dieser Turnier-Runde in Cancun an seinen neuen Besitzer.
      Ein bisschen Golf-Pause schadet nicht, da macht es im Frühjahr umso mehr Spass.
      GLG

      • Und ob ich mir das vorstellen kann! Irgendwann wird das hübsche Gerät einen netten Besitzer finden. Davon bin ich überzeugt!
        Im Frühjahr bin ich definitiv wieder dabei. Das steht fest. Schließlich will ich mein Handicap verbessern.
        Einen schönen Abend & liebe Grüße!

  4. Danke für den ausführlichen Lagebericht mit den interessanten Fotos. Besonders die Pferde gefallen mir. Viel Freude noch weiterhin in Eurer abwechslungsreichen Vorweihnachtszeit. Liebe Grüße

  5. Aber schade, dass du nicht gewonnen hast 😦
    Eigentlich finde ich diesen Brauch gar nicht schlecht, ist doch bei uns auch irgendwie so, wenn an Helloween oder Martinstag die Kinder um Gaben bitten oder betteln, aber das ist nur jeweils einen Tag…weißt du ja.
    Dein Stern sieht sehr schön aus, also wid bei euch auch so etwas wie Weihnachten gefeiert.

    GLG Marianne ♥

    • Klar wird Weihnachten gefeiert, aber nach der Völlerei und Feierei in den Wochen zuvor wird es nicht so sehr überbewertet. In vielen Familien gibt es nach spanischer Tradition die Geschenke erst am 3-Königstag, da bringen die Los Reyes (Könige) die Päckchen.
      Ich bin auch ganz stolz auf meine piñata.
      GLG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s