Puerto Vallarta, der neue Malecon

Den ganzen Sommer wurde daran gearbeitet und trotz aller Proteste, Widerstände, Unkenrufe: er ist fertig, der neue Malecon Puerto Vallartas:

Malecon Puerto Vallarta

Für einen virtuellen 3-D-Spaziergang auf dem Malecon bitte hier KLICKEN

(Hoffentlich sieht niemand diesen unsäglichen „Weihnachtsbaum!!!)

Weitere Artikel zum Malecon:

https://vallartina.wordpress.com/2011/07/15/que-onda-vallarta-2/

https://vallartina.wordpress.com/2011/05/12/unsere-stadt-soll-schoner-werden/

 

Advertisements

19 Kommentare zu “Puerto Vallarta, der neue Malecon

  1. Haben die beiden am Ausguck denn die Vernunft gefunden? Ach, wenn nicht ist es auch nicht schlimm! Das Auge hat jedenfalls einen schönen Ausblick. Ich bin mal gespannt wie es wirkt, wenn es (etwas) grüner geworden ist. Gefällt mir aber wirklich gut!

    Einen lieben Gruß!

  2. Der Malecon gefällt mir sehr gut – was ich aber vermisse sind Schattenplätze zum Verweilen ( außer in den Restaurants etc )
    Der Baum – nun ja – der „reißt“ ja alles raus *lach ,
    aber was solls – er steht ja nur zur Weihnachtszeit da rum 🙂

    LG von der Insel

    • Es wurden in den letzten Wochen eine grosse Zahl Palmen gepflanzt. Bekanntlich liefern Palmen nicht viel Schatten. ABER! mehr als Palmenwedel dürfen dort auch nicht hingepflanzt werden, sonst laufen die Wirte des Malecons Sturm: ihre Gäste könnten zuguterletzt den Sonnenuntergang in der Bucht nicht mehr ungetrübt sehen! Ach!
      (Manchmal muss man sich schon irgendwohin fassen….)

  3. Die sind ja toll, diese Panoramaansichten von Puerto Vallarta! So kann ich aus der Ferne auch einmal in deiner Stadt spazieren gehen! Nun ja, euer Weihnachtsbaum auf der Promenade ist nicht gerade ein Highlight. Aber er ist gar nichts gegen den sündhaft teuren, künstlerischen, 12m hohen, „modernen“ Event-Weihnachtsbaum in Berlin……

    LG von Rosie

    • Dieses Unding von einem sog. Weihnachtsbaum ist der Schandfleck schlechthin! Jedes Jahr steht diese von einem Hersteller „brauner Limonade“ gesponsorte Hässlichkeit in bester Lage!
      Aber ich sag mal so: dieser Berliner „Kunst“-Baum wäre mir noch entsetzlicher im Auge! 😉

    • über den Malecon verteilt gibt es viele schöne und interessante Skulpturen zu sehen. Auch mein Gravatar-Bild zeigt eine dieser Kunstwerke, „die vallartensischenTänzer „, die einen Jarabe Tapatío tanzen.
      LG

  4. Hallo Tina,
    sieht ja ganz toll aus, wenn da nicht der ……wäre.
    Der sogenannte Weihnachtsbaum passt ja nun mal gar nicht dahin. Ich hab noch nie so einen ……..Weihnachtsbaum gesehen, Bitte nicht persönlich nehmen!!! Denn hätte man aber weglassen können.
    Die 3D Animation finde ich dagegen sehr gut. Toll gemacht!
    Dein Hintergrundbild sieht sehr schön aus, für uns hier jedoch ein kleiner Nachteil, der Seitenaufbau dauert nun 3 mal so lange, macht aber nix, kann ja nicht jeder DSL 240000 haben.

    Einen LG nach Mexiko
    Pegasus

  5. super 3 d ansicht, der malecon wurde verbreitert oder? freue mich schon auf einen spaziergang da, und den weihnachtsbaum,übersehe ich dann

  6. sieht prima aus! und die „schönheit“ des weihnachtsbaumes kann man ja nur erahnen…
    ein schönes header-bild hast du, gibt´s auch schnee bei euch?
    liebe grüße

  7. Ohh, bei 3D wurde mir etwas schwummerig, mußte ich erst mal abschalten, denn heute tanzen tausend Blitze in meinem Kopf und donnern tuts dazu, Wetterkapriolen.
    Hübsch bunt hast du es hier, gefällt mir sehr.

    GLG Marianne ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s