Pedro hat’s erfunden: Tellography

Bis vor wenigen Tagen hatte ich noch nie etwas von Tellography gehört. Ein Artikel bei PV Pulse   liess mich jedoch verblüfft lesen, was ein kreativer Kopf mit klassischem Fotopapier  (Farbpapier)  machen kann.

Pedro Torres Tello ist seit 25 Jahren ein bekannter Maler, seine Ausstellung auf der pitoresken Rio Cuale Insel in Vallartas Südstadt ist immer einen Besuch wert.  Vor einigen Jahren begann Pedro sich neben seiner Malerei auch für Fotografie zu interessieren und verbrachte natürlich einige Zeit in einem Fotolabor, welches seine Bilder entwickelte. Irgendwann sah  er Abschnitte von eben diesem beschichteten Farbpapier im Papierkorb des Labors, zerknüllte es, fand es interessant und bat darum, diese Reste mitnehmen zu dürfen.

In seinem Studio expermimentierte er nun mit diesem Papier: mit einem kleinen Nagel kratzte er an der schwarzen Oberfläche der Beschichtung, mal heftiger, mal leichter: kratzte er stark, löste sich die schwarze Beschichtung ab und das ursprüngliche Weiss des Papiers kam zum Vorschein. Kratzte er jedoch nur ganz leicht an der Oberfläche, kam er auf eine blaue, dann rote, dann gelbe Farbschicht.

Pedro Tello begann nun systematisch Farbpapiere zu „zerkratzen“. Das Endprodukt sind seine ‚Tellography‘-Bilder.

Pedro Tello: Info und Foto-Galerie bei Facebook:  click

Pedro Torres Tello Corazones

 

Pedro Torres Tello Animales

 

Advertisements

14 Kommentare zu “Pedro hat’s erfunden: Tellography

  1. Wunderschön! Ich habe davon auch noch nie gehört. Und das die Bilder nicht so groß sind, finde ich gut. So was kann man sich, so man es bezahlen kann, dann auch in die Wohnung hängen

  2. Das sieht toll und richtig interessant aus. Mich hat das daran erinnert, wie wir als Kinder drei Schichten mit Wachsmalstiften übereinander malten und dann aus der oberen Schicht etwas als Bild heraus kratzten. Danke für die Inspiration. Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s