Tatewari – mexikanischer Flamenco

Er sagt von sich, er wäre schüchtern, finde es nicht leicht, andere Menschen anzusprechen, er liebe Musik, mehr noch den Flamenco. Sein Traum sei, ein bekannter Flamenco-Gitarrist zu werden und um die Welt zu reisen. Musik wäre für ihn 90 % Perspiration und 10 % Inspiration: er übt 7 Stunden täglich.

Esaú Galván Saltos, 23 Jahre, stammt aus dem kleinen Ort La Cruz de Huanacaxtle, am nördlichen Strand der Bahía de Banderas gelegen. Zusammen mit seinen Freunden spielt er seinen persönlichen Flamenco-Stil, inspiriert von der Banda-Musik, die er seit seiner frühen Kindheit hörte aber auch von Carlos Santana.

Lobo,(Willie & Lobo ), ein Gitarist aus dem bayerischen Teisendorf,  in Cruz lebender,  hier sehr beliebter Musiker, gab Esaú ersten Gitarrenunterricht.

Jahre später gründete Esaú sein Trio „Tatewari“ (Huicol Gott des Feuers)

Esaú entwickelte seinen „Duende“,  eine Art Flamenco-Zen. Auftritte im Teatro Vallarta  zusammen mit der Flamenco-Gruppe um Silvia Basurto, Sol María und Paolo Uccelli im Stück  ‚Frida Kahlo‘ krönten seine bisherige Laufbahn.

In seiner Freizeit gibt er regelmässig kostenlose Gitarrenstunden für Kinder in La Cruz.

Nächstes Jahr, so hofft er, wird er genügend Geld eingespart haben um für 6 Monate nach Spanien zu gehen. Flamenco-Stunden nehmen.

¡Suerte, Esaú!

Tatewari: Quando pienso en ti

Advertisements

6 Kommentare zu “Tatewari – mexikanischer Flamenco

  1. Wirklich toller Sound. Können die sich nicht ein bisschen über das Netz vermarkten, statt nur auf amerikanische Touristen zu hoffen? Hat bei anderen auch schon funktioniert. Haben die eine Website? Englischsprachige Fanpage auf Facebook? Da geht doch noch was, oder nicht?

    • Das ist sehr nett von Dir! Wenn allerdings die US-Touristen weiterhin die Urlaubskasse nicht auffüllen können, ja dann wird’s eng werden für diesen jungen, netten Künstler.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s