“Restaurant-Weeks” in Puerto Vallarta

Zwei Wochen, in denen man durch die bekanntesten Restaurants der Stadt zieht, zwei Wochen ausgewählte Menue-Vorschläge zum Sonderpreis, zwei Wochen Schlemmen vom Feinsten, acht Wochen lang anschliessend auf’s Laufband! Jedes Jahr lässt man sich wieder verführen. Rund 33 Restaurants nehmen teil, aber meine erste Station wird auf jeden Fall das

Café des Artistes in der Altstadt Vallartas

Café des Artistes, Puerto Vallarta

Für 299 Pesos (ca. 18 Euro) gibt es an Menueauswahl:

Gebackener Ziegenkäse, Kartoffel-Fondant, Knoblauch-Waffel, Chicoree und Speck oder

Rindscarpaccio mit Dijon-Sauce, Ruccola, Parmesan und einem Schuss aus Clamato-Sellerie-Schaum (Clamato ist ein Gemüsesaft) oder

Sashimi Thunfisch-Salat in Sesamsamen gewälzt mit geschäumten Linsen-Essig.

Zur Hauptspeise stehen an:

Gebratener Red Snapper „Provence“ , Frittata von Kichererbsen, Miesmuschel-Curry und grünen Erbsen oder

Kleine gegrillte Rindsmedaillons, Camembert-Sauce, Frühlingszwiebeln und Gemüse-Gratin oder

Café des Artistes, Puerto Vallarta

Bauch und Lende vom Schwein, Kartoffelpüree, Zwiebelgelee und Cognacpflaumen.

Bei den Desserts – falls ich da noch japsen kann – hätte ich freie Auswahl unter den a la Carte Schwachmachern, die Namen haben wie „exotische Tänzerin“ oder „Schoko-Napoleon“ etc.

Café des Artistes, Puerto Vallarta

Café des Artistes, Puerto Vallarta

Einen Restaurant-Führer gibt es übrigens in der rechten Spalte.

Oder die Restaurant-   Strassenkarte  bei mir

Advertisements

13 Kommentare zu ““Restaurant-Weeks” in Puerto Vallarta

    • Die Restaurant-Weeks beginnen kommenden Sonntag, deshalb baue ich mir gerade meinen ‚Schmankerl-Fahrplan‘. Aber tatsächlich hat das Café ein ganz besonderes Flair und ausgezeichnete Küche. Da nimmt man gerne die Superangebote der Restaurant-Weeks an, denn normalerweise kommt man dort bei regulären Preisen nicht unter 50 Dollar p.P für 2 Gänge und Getränk.

  1. Was für eine tolle Auswahl! Und das für 18 Euro!! Ich nehme bitte zuerst den Ziegenkäse und danach lasse ich mir den Red Snapper servieren. Und neugierig wäre ich anschliessend auf den Schokoladen-Napoleon. Aber dann wäre ich sicherlich reif für die Hängematte…..smile*
    LG von Rosie

  2. Ich schmachte bei dem Gedanken den Sashimi Thunfisch-Salat in Sesamsamen gewälzt mit geschäumten Linsen-Essig nicht kosten zu koennen. Ein Jammer. Bei der Karte und den vielen Restaurants kann ich nur wuenschen: „Wohl bekomm’s!“

    • Die beste Version von sashimi tártaro de atún gibt es m.Ea. im Prime 159 in der Marina Nvo. Vallarta. Einfach göttlich! Muss mal sehen, ob ich an deren Rezept komme. Bin allerdings am Grübeln, wie „geschäumter Linsen-Essig“ schmeckt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s