Ameca-Brücke eingestürzt – Update

In den frühen Morgenstunden ist heute ein Teil der Ameca-Brücke zwischen Puerto und Nuevo Vallarta eingestürzt. Mögliche Ursache sind Unterspülungen der Brückenpfeiler nach den schweren Regengüssen der letzten Tage. Die Brücke ist Teil der Küstenstrasse M200.

Facebook: Luftaufnahmen der eingestürzten Brückenteile

Google Karte und Street View Aufnahmen des Teiles der eingestürzten Brücke.

Die Ameca-Brücken sind Teil der Schnellstrasse M200, die an der Pazifikküste entlang von Nayarit bis an die Grenze zu Guatemala führt. Der Einsturz der Brücke zwischen Puerto Vallarta und der Bahía de Banderas dürfte in den kommenden Wochen zu enormen Verkehrseinschränkungen führen, selbst wenn die zweite Trasse, von Nord nach Súd verlaufend, wieder für den Verkehr freigegeben wird. Derzeit sollen technische Untersuchungen der Einsturzursache der älteren, Süd-Nord-Achse sowie eine Überprüfung der noch intakten gegenläufigen Brücke zeigen, ob letztere für den Verkehr freigegeben werden kann. Es besteht nur eine schlecht ausgebaute Umfahrungsmöglichkeit über den Fluss.

Das Chaos dürfte also für absehbare Zeit herrschen. Vor allem in den Stosszeiten herrscht auf dieser Strecke hohes Berufsverkehrsaufkommen.

Der Ameca ist der grösste Fluss in der Bahía de Banderas. Jedes Jahr bringt er in der Regenzeit gewaltige Wassermassen aus der Sierra Occidental in die Banderas Ebene, erst im Juli d.J. überflutete der Fluss weite Teile des Banderastales.

Ameca Brücke zerstört (aus Siempre Libres)

Advertisements

2 Kommentare zu “Ameca-Brücke eingestürzt – Update

  1. Pingback: Septiambre « Que Onda?

  2. Pingback: Cotilleo y chismorreo – Klatsch und Tratsch | Que Onda?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s