Menschen die man so trifft: Moisés

In einem kleinen Restaurant, Tische und Stühle direkt am Fussgängerweg und nur mit Pflanzkübeln von der Strasse getrennt. Einfaches Stadtviertel etwas abseits vom Touristenstrom.
„Hola, Señora, como esta?“ hörte ich, sah aber den Sprecher nicht.
„Si?“ – „Aquí, Señora, estoy aquí“
Ja und dann sah ich zwischen und hinter den Pflanzen einen Schopf Haare und bei genauerem Hinsehen das leicht verdreckte Gesichtchen eines kleinen Jungen. Er grinste mich aus schelmischen Augen an, zwinkerte mir zu und fragte wieder, wie es mir den so ginge. Ich fragte ihn ob wir uns denn schon einmal gesehen hätten und er meinte, wieder mit diesem lausbubenhaften Grinsen, das wäre schon möglich, er sei immer in Geschäften unterwegs! Ja das interessierte mich nun schon, was so ein Dreikäsehoch „in Geschäften“ macht, forderte ihn auf, zu uns an den Tisch zu kommen.
Bei einem Cola erzählte er mir dann, er heisse Moisés, sei 8 nein eigentlich schon 9 Jahre alt, spreche spanisch, nahuatl, englisch und französisch und verkaufe die schönsten Kühlschrank-Magnet-Figuren in ganz Vallarta! Und schon kramte er aus seiner Plastiktüte schrecklich kitschige, grellbunte Plastik-Krabben, Fische, Muscheln usw aus und packte den Tisch voll.
Und jetzt lief Moisés zu Hochform auf!
Zu jeder Figur wurden die besondern Vorzüge erläutert, die Farben analysiert, die handwerkliche Kunst beschworen und als alles soweit erklärt war, winkte er mich mit dem Zeigefinger heran, flüsterte mir ins Ohr
„Señora, dir mache ich einen besondern Preis, nicht den für die Amis, weil du ja deutsch und eigentlich von hier bist, also sozusagen ein Preis unter Nachbarn, so viel wie unter Freunden! Und weil ich heute schon müde und auf dem Heimweg bin, gibt es gleich noch einen Diskont“

Eigentlich hatte ich diesen Pfiffikus schon beim ersten Blick gern, aber nach soviel lausbübischer Geschäftsmässigkeit leistete ich keinerlei Widerstand mehr und kaufte ihm ein paar seiner Krabben und Muscheln ab. (übrigens Made in China, aber was solls, es ging ja um Moisés)

Share

Advertisements

2 Kommentare zu “Menschen die man so trifft: Moisés

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s