Zur OP nach Mexiko?

Medizin-Tourismus ist das neue Zauberwort. Insbesondere aus den USA und Kanada kommt grosser Zuspruch. Die Gründe, ins Ausland zu reisen um sich einer Behandlung zu unterziehen sind vielfältig. Meist werden hohe Behandlungskosten im Heimatland genannt, aber auch extrem lange Wartezeiten und fehlende Kostenübernahme durch die Krankenkasse. Nicht zuletzt haben viele US-Amerikaner keinerlei Krankenversicherungsschutz.

In einigen mexikanischen Städten, wie z.B. Puerto Vallarta, haben sich nicht nur Zahnärzte, sondern Fachärzte und Kliniken auf diese Touristen eingestellt. Man spricht perfekt englisch, alle Fragebögen zur Anamnese-Erhebung liegen in Englisch vor. Ausstattung und Einrichtung der Privat- Praxen und -Kliniken entsprechen durchaus gehobenem Standard. Man nimmt sich Zeit für die Patienten und nach der Behandlung steht Erholung im Urlaubsparadies an.

Auch der Ambulanz-Service entspricht dem neuesten Stand.

Nicht zuletzt haben auch geschäftstüchtigte Ärzte-Gruppen einen Online-Service ins Leben gerufen. Bereits vor Anreise kann sich der potentielle Patient ein perfektes Behandlungs-Paket schnüren lassen. Egal ob Adipositas-Chirurgie,  Augen-Laser-Behandlung,  Gastroenterologie,  Hüft-OP,  Plastische Chirurgie,  Zahnimplantate u.a., Leistungen werden zu etwa 30 bis 40 % unter den in USA üblichen Preisen angeboten.

Advertisements

2 Kommentare zu “Zur OP nach Mexiko?

  1. Pingback: Medizin-Tourismus in Mexiko | Que Onda?

  2. zum Arzt nach Mexico – das hat eigentlich schon eine lange Tradition. Besonders an Grenzstaedten, mex. Zahnaerzte in Tijuana empfangen schon seit den 60igern Patienten aus San Diego, die ganze Grenze entlang bis Reynosa …..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s