Riviera Nayarit, Mexiko Pazifikküste

Ursprünglich war dieser Küstenabschnitt von Huichol, Coran, Tepejuaneroa, Mexicaneros und südlich, in der Bahía de Banderas, von Náhuatl-Stämmen besiedelt. Nur wenige Stämme überlebten jedoch die spanische Conquista.

Bis vor wenigen Jahren war diese “Riviera” noch ein relativ unbekannter Pazifik-Küstenabschnitt im Bundesland Nayarit. Wunderschöne, kaum bekannte Traumstrände, kleine pitoreske Dörfer, kaum Tourismus, wenige Ausländer, die diese abgelegene kleine Welt für sich als neues Domizil entdeckt hatten. Der Küstenabschnitt an der Bahía de Banderas nördlich Puerto Vallartas – von Nuevo Vallarta über Punta de Mita bis Sayulita – wurde bereits in den 1990er Jahren erschlossen. Die Vermarktung lief jedoch schleppend, Puerto Vallarta galt als das Mekka der Touristen, Nuevo Vallarta und die nördliche Küste erschienen vielen Reisenden als zu abgelegen. Heute wiederum, erscheint die Küste nördlich Sayulitas bis nach San Blas als abgelegen. Aber die Pläne für diese Region sehen anders aus. Künftig werden auch dort Resort-Anlagen entstehen, einschliesslich des Ausbaus des regionalen Flughafens El Llano nördlich von La Peñita de Jaltemba.

Chacala, eine halbe Autostunde nördlich des neuen Airports ist ein noch weitgehend unbekanntes Juwel an der Riviera Nayarit

Chacala Nayarit

Vor allem in Nuevo Vallarta und in Punta de Mita findet man die Resorts und Wohnanlagen der Luxusklasse.  17 Million US-Dollar-Villen und Apartments weit über 2 Millionen Dollar fanden ihre Käufer, genauso wie kleine, bescheidene Häuser und Wohnungen. Hotels der Spitzenklasse aber auch preiswerte Bed-and-Breakfast-Logis und Motels bieten Auswahl in jeder Preisklasse. Die neue Yacht-Marina in Cruz de Huanacaxtle, zwei exklusive Golfplätze in Punta de Mita, ein weiterer, erst kürzlich eröffneter Golfplatz in Litibu, beste Surf-Bedingungen in Sayulita, dem Treffpunkt der Surfer-Community, Öko-Tourismus-Angebote und viel Natur lassen keinen Wunsch offen.

Sayulita: Born to Surf:

Offizielle Webseite:

http://www.rivieranayarit.com

Advertisements

5 Kommentare zu “Riviera Nayarit, Mexiko Pazifikküste

  1. Pingback: Santa Marea! « Que Onda?

  2. hallo tina, hab mal wieder einen älteren artikel in meinem blogroll. ist gar nicht schlecht, so lerne ich deine küste besser kennen;)
    bei diesem post fiel mir irgendwie die grenze zwischen usa und mexico ein. soviel luxus auf der einen seite….
    aber das gibt es ja überall, die reichen werden immer reicher und die armen bleiben arm.
    heute kühle grüße aus tanti (wettermäßig),
    antje

    • Antje, das kommt von meinen gelegentlichen „Wartungsarbeiten“. Manchmal merke ich, oder werde angeschrieben, dass z.B. ein Video oder Foto nicht mehr verfügbar ist, dann bearbeite ich diesen älteren Artikel entsprechend. Durch die Aktualisierung erscheint dieser dann offensichtlich bei Dir in der Blogroll. Beim Riviera Nayarit Artikel hat z.B. die Chacala-Page alle Fotos erneuert, die alten gelöscht: dadurch auch die von mir verwendete Kopie.
      Gruss und schönen Sonntag!

  3. Pingback: Wochenend-Ausflug: Nayarit | Que Onda?

  4. Pingback: Magischer Ort für Vielverdiener: Punta de Mita | Que Onda?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s