..und bist du nicht willig, dann…setz ich mich hin!

San Ignacio. Ein pueblo das keiner kennt. So klein, dass es noch nicht mal ein Foto vom Dorf gibt. 244 Seelen. Sonst nichts was auch nur eine Zeile wert wäre. Wäre, wenn nicht die 244 Einwohner San Ignacios ziemlich stur wären und wissen, wie man sich durchsetzt!

San Ignacio liegt an der stark befahrenen „Mexico 200“ wenige Kilometer vor Sayulita, Bahía de Banderas, Nayarit, bzw. ca. 40 Min. nördlich von Puerto Vallarta. Genauergesagt durchschneidet der beinahe einzige schnurgerade Abschnitt der M200 das Dörfchen. Und, klar, wenn es endlich mal aus den Kurven und Senken rausgeht, gibt jeder Autofahrer Gas. Mitten im Dorf. Die zahlreichen Unfälle der vergangenen Jahre beweisen dies. Erst kürzlich wurde ein Radfahrer durch einen Bus getötet, der mitten im Ort einen LkW überholte.

Seit Jahren stellten die Bewohner San Ignacios Anträge bei der Landkreisverwaltung: man forderte „topes“ (Strassen-Schwellen) zur Reduzierung der gefahrenen Geschwindigkeiten – erfolglos. Dann hatten sie die Nase gestrichen voll und drohten mit einer allsonntäglichen Blockierung der M200, immerhin die Hauptverkehrsader von Nord nach Süd entlang der Westküste. – Drohung verpufft…

Am Sonntag vor 14 Tagen marschierten alle 244 Einwohner geschlossen auf die M200 zum ersten sonntäglichen Sit-in. Sie blockierten den „Highway“ bis die Ordnungshüter eintrafen. Man versprach, topes zu setzen, die San Ignacier versprachen, am kommenden Sonntag wieder ein Sit-in zu veranstalten, wenn nicht…….!!!!

Zwei Tage später rückte der kommunale Bautrupp an und betonierte die Speed-Bremser!

Bravo! Geht doch!

Advertisements

Ein Kommentar zu “..und bist du nicht willig, dann…setz ich mich hin!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s