poco macho, cabrón???

Kein mexikanischer Mann braucht das.   ViagraSagen die Mexikaner.

Pfizer sagt was anderes: Seit der Markteinfuehrung der kleinen, blauen Viagra-Pillchen  wurden weltweit etwa 1,8 Milliarden Stück verkauft.  Allein in Mexiko werden 3 Millionen Pillen jährlich abgesetzt.

Lt. einem Bericht des Pharma-Konzerns Pfizer beträgt der Umsatz an Medimenten zur Behandlung von Erektionsstörungen in Mexiko gut über 155 Millionen US-Dollar mit steigender Tendenz, da es im Land etwas mehr als 5 Millionen Männer mit Erektionsstörungen gäbe plus  jene, die sich bisher noch nicht in Behandlung begeben hätten.

Was wohl die mexikanische Damenwelt dazu zu kommentieren hätte?

Advertisements

3 Kommentare zu “poco macho, cabrón???

  1. Bevor die Damen hier noch kommentieren bringe ich in Erinnerung, was Erich Fromm 1976 in seinem Buch Haben oder Sein geschrieben hat:

    >>Die Natur liefert jedoch ein noch eindeutigeres Symbol für den Unterschied zwischen Haben und Sein. Die Errektion des Penis ist vollkommen funktional. Der Mann hat nicht eine Errektion wie einen Besitz oder eine dauernde Eigenschaft (obwohl es jedem freisteht, darüber zu spekulieren, wie viele Männer wünschten sie hätten eine)- der Penis ist im Zustand der Errektion, solange der Mann erregt ist, solange er er die Person begehrt, die seine Erregung hervorgerufen hat. Wird diese Erregung aus irgendeinem Grund gestört, hat er – nichts. Und im Gegensatz zu praktisch allen anderen Verhaltensformen kann die Errektion weder vorgetäuscht noch erzwungen werden.<<

    Erich Fromm: Haben oder Sein, dtv Verlag, 10. Auflage 1981, Seit113 f.

    Ist also Viagra nun ein Fortschritt oder vielleicht eher ein Rückschritt in eine noch gefühlskältere Welt, in der sogar diese Verhaltensform induziert und komerzialisiert wird? Mich würde interessieren ob die Damen vielleicht ähnlich denken ……

  2. dazu kommen aber auch noch die gewissen „Zauberwaesserchen“ fuer den Grossteil der Bevoelkerung, die kein Geld fuer Marken-Chemie ausgeben koennen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s